E.ON AG Aktuelles

Heute ist Earth Day! Ein guter Zeitpunkt, um inne zu halten und die Natur wertzuschätzen. Nachhaltigkeit ist auch für uns bei E.ON ein wichtiges Anliegen. Mehr dazu erfahren Sie hier: https://www.eon.com/de/ueber-uns/nachhaltigkeit.html #EarthDay

"Wenn nicht so schnell wie möglich massiv in kritische #Infrastruktur investiert wird, manövrieren wir nach Breitbanddesaster in nächste & teure Systemkrise." Leonhard #Birnbaum, CEO von @EON_de, im #Blog über Energiewende & Auswirkungen der #Pandemie. 👉 https://bit.ly/3asvB8O

Sofort auf Grün: Wir machen den Umstieg auf klimafreundlichen Ökostrom ganz einfach. Geschäftskunden können trotz laufendem Vertrag auf 100 Prozent Ökostrom umsteigen und so schnell und effektiv den CO2-Fußabdruck senken. #energie #energy #strom #ökostrom #solar #windenergie

#Digitalisierung im #Energiesektor: Mit intelligenten Stromzählen – dem sogenannten Smart Meter – werden neue, flexible #Stromtarife möglich. Laut einer Umfrage können sich 2 von 3 Deutschen vorstellen, zeitvariable Tarife zu nutzen. Mehr dazu: http://bit.ly/eon-smartmeter #energie

Neue Energie an der Spitze von E.ON Deutschland! Filip Thon startet heute in seiner neuen Position als CEO der E.ON Energie Deutschland. Wir wünschen viel Erfolg bei den anstehenden Herausforderungen und freuen uns auf die Zusammenarbeit. #ceo #energie #energy #energiewende #eon

Seit dem heutigen 1. April 2021 ist Leonhard Birnbaum der neue CEO der E.ON SE. Lesen Sie hier, wie er die Herausforderungen der Energiewelt von morgen bewältigen möchte: https://www.linkedin.com/pulse/energiewende-das-wir-entscheidet-leo-birnbaum/?trackingId=FBbIIY9VfgKYKQgsJQNhiw%3D%3D #NeueEnergiewelt

Time to say good bye, heißt es heute für unseren CEO Johannes Teyssen. In 32 Jahren hat er E.ON entscheidend geprägt. Nun nimmt er #Abschied von dem Unternehmen, dem er, wie er sagt, alles zu verdanken hat.

Die #MetropoleRuhr kann jedes Jahr 25,5 Millionen Tonnen CO2 einsparen. Und zwar dann, wenn bis zum Jahr 2050 konsequent auf Wasserstoff gesetzt wird. Das zeigt eine neue Studie des @iw_koeln. Die wichtigsten Ergebnisse gibt es hier ➡️ https://fal.cn/3empe … #wenndannhier

Im Forschungsprojekt @designetz wurden skalierbare Lösungen für das Energiesystem der Zukunft erarbeitet. E.ON Netzvorstand Thomas König zeigt in seiner Keynote zur #DESIGNETZ Ergebnisveranstaltung auf, welche Faktoren für das Gelingen der #Energiewende entscheidend sind.

Wir möchten zu einem führenden Unternehmen im Bereich #Klimaschutz und #Nachhaltigkeit werden. Zusammen mit unseren Kunden haben wir über 100 Millionen Tonnen CO2 vermieden. Lesen Sie mehr über unsere Fortschritte in unserem neuen Nachhaltigkeitsbericht : https://www.eon.com/de/ueber-uns/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsbericht.html

In #DESIGNETZ haben wir mit 46 Projektpartnern technische Einzellösungen zu einem Gesamtsystem verbunden und das #Energiesystem im Jahr 2035 simuliert und getestet. Wir konnten zeigen: Das dezentralere und flexiblere #Energiesystem der Zukunft ist möglich.

Heute stellt das Energiewendeprojekt #DESIGNETZ seine Ergebnisse vor. Das Projekt zeigt Möglichkeiten zur Umsetzung eines dezentralen Energiesystems auf und verdeutlicht welche Faktoren für das Gelingen der Energiewende entscheidend sind. Mehr dazu: https://www.eon.com/de/ueber-uns/presse/pressemitteilungen/2021/ergebnisse-aus-energiewendeprojekt-designetz-liegen-vor.html

E.ON emittiert erfolgreich erste grüne Unternehmensanleihe, die vollständig die Anforderungen der EU-Taxonomie erfüllt: https://www.eon.com/de/ueber-uns/presse/press-releases/2021/2021-03-25-eon-successfully-issues-its-first-green-bond.html

Load More...